Linksrheinische Kommunen im Rhein-Sieg-Kreis drängen auf weiteres Impfzentrum

Pfeil zum Impfzentrum

Linksrheinische Kommunen im Rhein-Sieg-Kreis drängen auf weiteres Impfzentrum

Die sechs linksrheinischen Kommunen im Rhein-Sieg-Kreis fordern ein Impfzentrum auf ihrer Rheinseite. Als Standort kommt für alle sechs Bürgermeister Meckenheim in Frage. Die Entscheidung darüber liegt aber beim Kreis, der nächste Woche darüber beraten will.

Der Wunsch nach einer zusätzlichen Impfmöglichkeit besteht, da rund 11.000 über 80jährige im Linksrheinischen leben. Sie bekommen alle bald Post mit einem Impfangebot. Das Impfzentrum liegt aber in Sankt Augustin. Von Rheinbach aus zum Beispiel, dauert es über eine Stunde, um mit öffentlichen Verkehrsmitteln nach Sankt Augustin zu kommen.

Deshalb nun die Forderung der linksrheinischen Kommunen nach einem Impfzentrum in Meckenheim. Der Kreis zeigt sich grundsätzlich offen für diesen Vorstoß, der in der kommenden Woche geprüft und bald entschieden werden soll. Denn für die Impfbereitschaft, fürchten die Bürgermeister, sind lange Anfahrtszeiten nicht förderlich.

Stand: 15.01.2021, 17:41