Türkei: Kölner Sängerin Hozan Cane aus Haft entlassen

Hozan Canê

Türkei: Kölner Sängerin Hozan Cane aus Haft entlassen

Die Kölner Sängerin Hozan Cane ist in der Türkei überraschend aus dem Gefängnis entlassen worden.

Die Kölnerin saß wegen Terrorvorwürfen zwei Jahre lang in Haft. Das Verfahren gegen die 48-Jährige läuft aber weiter, sie darf die Türkei nicht verlassen.

Hozan Cane war kurz vor den Präsidentschafts- und Parlamentswahlen im Juni 2018 festgenommen worden. Sie hatte im Wahlkampf die pro-kurdische Oppositionspartei HDP unterstützt. Ein halbes Jahr später wurde sie wegen der Mitgliedschaft in einer Terrororganisation zu sechs Jahren und drei Monaten Haft verurteilt.

Noch im August hatten die Richter eine Freilassung abgelehnt, unter anderem wegen Fluchtgefahr. Der Fall hat die deutsch-türkischen Beziehung belastet.

Stand: 01.10.2020, 09:41

Weitere Themen