79-Jähriger in Köln umgebracht

Zwei Polizei-Schutzwesten mit der Aufschrift Polizei von hinten.

79-Jähriger in Köln umgebracht

Im Kölner Stadtteil Deutz ist ein 79-Jähriger offenbar umgebracht worden. Zeugen entdeckten seine Leiche am Sonntagfrüh in seiner Wohnung. Eine Mordkommission ermittelt.

Am Sonntagmorgen (03.02.2019) gegen 4 Uhr ist ein 79-jähriger Mann im Kölner Stadtteil Deutz tot in seiner Wohnung aufgefunden worden. Die Räume waren offensichtlich durchsucht worden. Eine Obduktion der Leiche bestätigte den gewaltsamen Tod des Rentners.

Freunde eines Nachbarn hatten gesehen, dass die Wohnungstür in dem Mehrfamilienhaus an der Neuhöffer Straße offen stand. Sie fanden die Leiche und alarmierten Polizei und Rettungsdienst. Die Kölner Kriminalpolizei sucht jetzt Zeugen. Sie will wissen, wer den Rentner in den letzten Tagen und vor allem Samstagabend gesehen hat. Laut den Ermittlern könnte sich der Mann im Homosexuellen-Milieu aufgehalten haben.

Stand: 03.02.2019, 17:04