Köln: Neues System warnt vor Gewittern

Archiv:Tube Warnsystem. Das Pilotprojekt Tube Warnsystem (mit Sirene und Farbsignal) für Gewitter und Unwetter am Aachener Weiher.

Köln: Neues System warnt vor Gewittern

  • Gewitterwarnsystem im Sportpark Müngersdorf gestartet
  • System kündigt Blitzeinschläge an
  • Schutz für Freizeitsportler

Im Sportpark Köln-Müngersdorf ist am Vormittag (10.07.2019) ein bundesweit einzigartiges Gewitter-Warnsystem gestartet. Es soll vor allem die vielen Freizeitsportler rechtzeitig vor Blitzeinschlägen warnen. Zieht ein Gewitter in Richtung Köln-Müngersdorf, registriert ein Messsystem die sich nähernden Blitzeinschläge.

Sirenen kündigen Blitzeinschläge an

Unwetter, Blitz und Donner, dunkle Wolken

Wird ein festgelegter Sicherheitsabstand unterschritten, löst das einen Alarm aus. Sirenen heulen und LED-Lampen leuchten auf - für Fußballer, Volleyballer und Läufer heißt das, sie müssen den Platz verlassen. Das System entwarnt, wenn das Gewitter weitergezogen ist.

Zwei Jahre lang haben Experten das System am Aachener Weiher getestet. Die Stiftung Grün hat der Stadt das System im Wert von rund 22.000 Euro geschenkt. Die Wartungskosten trägt die Stadt Köln. Drei dieser neuartigen Warnsysteme hat die Stadt im Sportpark Köln-Müngersdorf installiert. Entwickelt hat es ein Kölner Start-up-Unternehmen.

Stand: 10.07.2019, 10:41