Stadt sagt Silvester-Programm am Kölner Dom ab

Silvester in Köln mit Blick auf den Dom.

Stadt sagt Silvester-Programm am Kölner Dom ab

Die Stadt Köln hat am Dienstag das kulturelle Rahmenprogramm zu Silvester am Dom abgesagt.

Grund sei die sich aktuell entwickelnde Pandemie-Lage. Der Krisenstab wird sich damit beschäftigen, ob der Dom wie im Vorjahr zur Sicherheitszone erklärt wird und ob über Teile der Innenstadt zum Beispiel ein Feuerwerksverbot erlassen wird. Beides ist sehr viel wahrscheinlicher geworden.

Im September noch waren die Planungen für ein Kulturprogramm an Silvester aufgenommen worden. Sie wurden jetzt ersatzlos eingestellt. Kontaktbeschränkungen seien "dringlich geboten", heißt es in einer entsprechenden Erklärung der Stadt. Mit großem Feuerwerk und vollen Rheinbrücken ist Silvester damit nicht mehr zu rechnen.

Der zweite Corona-Winter: Wer hält das noch aus? Ihre Meinung 25.11.2021 01:29:31 Std. UT DGS Verfügbar bis 25.11.2022 WDR

Stand: 30.11.2021, 21:53

Weitere Themen