A4 bei Overath nach LKW-Brand wieder frei

Symbolbild: Blaulicht

A4 bei Overath nach LKW-Brand wieder frei

Nach einem LKW-Brand am Morgen (15.03.2019) war die A4 ab Overath in Richtung Olpe stundenlang komplett gesperrt.

Als der Fahrer den Brand bemerkte, steuerte er auf den Seitenstreifen. Inzwischen ist das Fahrzeug gelöscht. Die Feuerwehr war für mehrere Stunden mit den Aufräumarbeiten beschäftigt. Die Fahrbahn war bis Engelskirchen gesperrt. Der Verkehr staute sich auf mehreren Kilometern.

Wegen dichter Rauchschwaden war die Sicht für die Autofahrer stark eingeschränkt. Warum der Laster in Brand geriet, ist noch unklar.

Stand: 15.03.2019, 08:35