Auf ein Bierchen mit dem Aachener Bischof

Kneipengottesdienst mit dem Aachener Bischof

Auf ein Bierchen mit dem Aachener Bischof

  • Gut 200 Menschen bei Kneipengottesdienst
  • Mischung aus Kirche und Karneval in Eschweiler
  • Bischof Dieser: "Zeit, Neues zu beginnen"

Mehr als 200 Menschen haben am Sonntagabend (13.01.2019) einen Kneipengottesdienst mit dem Aachener Bischof gefeiert. Dabei ging es in einer Eschweiler Gaststätte nicht nur christlich, sondern auch karnevalistisch zu. Die Kneipenbesucher sangen gemeinsam mit Bischof Helmut Dieser Lieder der Bläck Fööss und tranken außerdem mit ihm Bier.

Angebot auch für kirchenferne Menschen

Auf Bierdeckeln stand ein Gebet, eine Live-Band spielte sowohl Kirchen- als auch Karnevalslieder mit christlichem Bezug. "Es ist an der Zeit, Neues zu beginnen", sagte Dieser. Unter den Gästen waren auch einige, die normalerweise nicht in die Kirche gehen und aus purer Neugierde gekommen waren.

Kneipengottesdienst mit dem Aachener Bischof

Pfarrer Datené aus Eschweiler spricht im Gottesdienst über ein Bibelzitat

Die Idee zu dem Kneipengottesdienst stammt von dem Wirt Michael Esser. Nachdem seine Gaststätte einem Brand zum Opfer gefallen war, kam der Eschweiler Pfarrer Michael Datené zu ihm und segnete die neu aufgebaute Kneipe. "Früher hatte ich mit der Kirche nichts am Hut, aber das hat mich beeindruckt", sagt Michael Esser.

Gespräche mit dem Bischof

Der eigentliche Gottesdienst dauerte am Sonntagabend etwa eine halbe Stunde. Danach suchten zahlreiche Besucher das Gespräch mit dem Aachener Bischof. Helmut Dieser sammelt seit einem Jahr Ideen, wie das Bistumsleben zeitgemäßer gestaltet werden kann.

Stand: 14.01.2019, 15:04