Braunkohlegegner treffen sich in Erkelenz

Ein großes Banner mit der Aufschrift "Klimacamp im Rheinland" auf der Spitze eines großen rot-gelben Zeltes

Braunkohlegegner treffen sich in Erkelenz

  • Klimacamp findest zum 10. Mal statt
  • Diskussionen und Workshops organisiert
  • Gegen Klimawandel und für soziale Gerechtigkeit

Das Klimacamp von Braunkohlegegnern Ende August findet in der Nähe von Erkelenz-Kückhoven statt. Das haben die Organisatoren am Sonntag (11.08.2019) bekannt gegeben. Mehrere Hundert Umweltaktivisten aus ganz Europa werden erwartet.

Gleichzeitig wird ein Jubiläum gefeiert: Das Klimacamp findet zum zehnten Mal statt und steht ganz im Zeichen des Jubiläums: Ausstellungen sind geplant und Diskussionsforen.

Das Campgelände mit vielen Zelten und einem hölzernen Wegweiser im Vordergrund

Teilnehmer tagen im Zirkuszelt

Der Aufbau des Camps soll bereits in den nächsten Tagen starten. Zahlreiche Workshops werden stattfinden: Dabei geht es zum Beispiel um die Bekämpfung des Klimawandels, aber auch um soziale Gerechtigkeit. Das Aktionsbündnis "Kohle ersetzen" hat für die Zeit vom 22. bis 25. August zu Protestaktionen rund um den Braunkohletagebau Garzweiler II aufgerufen.

Klimacamp findet in Erkelenz-Kückhoven statt

00:45 Min. Verfügbar bis 12.08.2020

Stand: 12.08.2019, 14:29