Pink Monday auf der Rheinkirmes in Düsseldorf

Eine Regenbogenfahne vor sonnigem Himmel

Pink Monday auf der Rheinkirmes in Düsseldorf

  • Pink Monday ist seit 42 Jahren Tradition
  • Schwule und Lesben feiern auf der Kirmes
  • Party bis in die Nacht

Auf der Rheinkirmes in Düsseldorf haben am Montag (15.07.2019) zehntausende Schwule und Lesben den Pink Monday gefeiert - und das schon zum 42. Mal.

Regenbogenfarben und spezielle Pink Monday Partys

Viele Bierzelte luden zu speziellen Pink Monday-Partys ein. Nachdem die Kirmes geschlossen hatte, ging es in einigen Szene-Kneipen in Düsseldorf bis tief in die Nacht weiter. Seit 42 Jahren ist der Pink Monday Tradition. Aber wie kam es dazu?

Warum wird auf der Kirmes gefeiert?

Harry Bruch betreibt auf der Kirmes in Düsseldorf einen Biergarten, in dem sich seit Jahrzehnten viele Pink Monday-Besucher treffen. Er sagt, dass es in Düsseldorf eine Kneipe gab, in der sich die Schwulen und Lesben immer getroffen haben. Die hatte montags geschlossen und die Wirtin ging auf die Rheinwiese. Daraus habe sich dann ergeben, dass sich alle auf der Rheinkirmes treffen.

Motto: See and be seen

Der Pink Monday gilt als eines der größten Regenbogenevents der Stadt Düsseldorf.

Stand: 16.07.2019, 08:50

Weitere Themen