Serienräuber in Krefeld gefasst

Überfall

Serienräuber in Krefeld gefasst

  • Sieben Raubüberfälle seit Dezember
  • Zeugenaussagen führten zur Festnahme
  • Überfallener Kioskbesitzer erlitt Herzinfarkt

In Krefeld hat die Polizei den Serientäter gefasst, der seit Dezember sieben Raubüberfälle begangen haben soll. Es sei ein 21-Jähriger Krefelder, der schon polizeibekannt sei, gaben die Ermittler am Freitag (25.01.2019) bekannt.

Sieben Überfälle innerhalb von fünf Wochen

Er überfiel Spielhallen, eine Tankstelle, eine Bäckerei, einen Kiosk und ein Wettbüro. Dabei brachte er einen Kioskbesitzer in Lebensgefahr, den er mit einer Pistole bedrohte.

Polizisten konnten zusammengebrochenen Kiosk-Besitzer reanimieren

Der 68-Jährige bekam einen Herzinfarkt und brach noch vor Eintreffen der Polizisten zusammen. Diese konnten ihn kurz darauf aber reanimieren - nun liegt der Mann zwar immer noch auf der Intensivstation, es gehe ihm aber etwas besser.

Stand: 25.01.2019, 17:29

Weitere Themen