Kindergarten in Erkrath durch Feuer zerstört

Brennender Kindergarten, das Dach ist beschädigt und raucht

Kindergarten in Erkrath durch Feuer zerstört

  • Erkrather Kindergarten brennt ab
  • Brandort wegen Schaulustiger gesperrt
  • Zusammenhang mit früheren Schulbränden?

In Erkrath (Kreis Mettmann) ist am frühen Samstagabend (27.07.2019) ein Kindergarten in Brand geraten und zerstört worden. Als die ersten Löschkräfte eintrafen, schlugen bereits Flammen aus Dachstuhl und Fenstern, wie die Feuerwehr mitteilte.

Dichte Rauchwolken waren am Samstagabend über der Stadt zu sehen. Anwohner sollten zur Sicherheit Fenster und Türen geschlossen halten. Die Löscharbeiten dauerten bis tief in die Nacht.

Zusammenhang mit Schulbränden?

Der Brandort musste wegen vieler Schaulustiger abgesperrt, der Busverkehr in dem Bereich eingestellt werden. Ein Feuerwehrmann kollabierte wegen der hohen Temperaturen und kam in eine Klinik.

Der Kindergarten liegt in der Nähe einer Schule, die Anfang Juni komplett abgebrannt ist. Eine zweite Schule war ebenfalls in Brand geraten. Ob es einen Zusammenhang mit dem Kindergarten-Feuer gibt, ist unklar. Es gibt auch noch keine Angaben zur Brandursache.

Stand: 28.07.2019, 07:10