Wuppertal: 13-Jähriger überfallen und getreten

Polizeiauto mit Blaulicht

Wuppertal: 13-Jähriger überfallen und getreten

  • Drei Jugendliche überfallen Schüler
  • Opfer lag auf dem Boden und wurde getreten
  • Polizei stellt Verdächtige

Drei Jugendliche haben am Montagnachmittag (18.03.2019) einen 13-Jährigen im Wuppertaler Stadtteil Oberbarmen überfallen und auf ihn eingetreten.

Nach Angaben der Polizei schlug einer aus dem Täter-Trio dem Jungen zunächst einen Gegenstand auf den Kopf. Anschließend traten sie mehrfach auf den schon am Boden liegenden Schüler ein und forderten ihn auf, sein Handy herauszugeben. Sie flüchteten ohne Beute.

Im Rahmen einer Fahndung stellte die Polizei drei verdächtige Jugendliche auf einem nahegelegenen Spielplatz. Zu ihnen passte die Personenbeschreibung. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Stand: 19.03.2019, 13:26