Aufstieg noch nicht sicher - Krefeld feiert trotzdem den KFC

Jubel beim KFC Uerdingen

Aufstieg noch nicht sicher - Krefeld feiert trotzdem den KFC

  • Nach Spielabbruch muss DFB entscheiden
  • KFC Uerdingen feiert trotzdem schon Aufstieg
  • Empfang im Rathaus, danach auf den Balkon

Der KFC Uerdingen feiert am Montag (28.05.2018) in der Krefelder Innenstadt gemeinsam mit den Fans den Aufstieg in die dritte Liga.

Empfang im Rathaus

Oberbürgermeister Frank Meyer wird die Mannschaft im Rathaus empfangen. "Wir haben in Krefeld so lange darauf gewartet, dass der KFC wieder in den Profi-Fußball zurückkehrt. Und heute geben wir der Mannschaft und dem Verein den würdigen Empfang für eine tolle Leistung in der abgelaufenen Saison, und das darf man dann auch richtig feiern", sagte er dem WDR.

Nach dem Empfang wird die Mannschaft auf dem Balkon gemeinsam mit den Fans den Aufstieg feiern.

DFB-Entscheidung steht noch aus

Dabei ist der - zumindest rechtlich - noch gar nicht offiziell. Denn das Relegations-Rückspiel am Sonntag (27.05.2018) war beim Stand von 2:1 für den KFC Uerdingen abgebrochen worden - weil Anhänger von Waldhof Mannheim immer wieder Pyrotechnik und Böller gezündet hatten.

Der DFB will in dieser Woche am grünen Tisch entscheiden, wie die Partie gewertet wird. Sehr wahrscheinlich ist aber eine Entscheidung zugunsten des KFC Uerdingen. Da der Club auch das Relegations-Hinspiel gewonnen hatte, wäre der Aufstieg dann offiziell.

Stand: 28.05.2018, 15:32