Sankt Augustin: Weiter Gespräche über Verkauf der Kinderklinik

Kinderklinik Sankt Augustin

Sankt Augustin: Weiter Gespräche über Verkauf der Kinderklinik

Für die Kinderklinik in Sankt Augustin gibt es bisher keine Kaufinteressenten. Nach Angaben des Rhein-Sieg-Kreises führt der Klinikbetreiber, der Asklepios-Konzern, immer wieder darüber Gespräche.

Das haben sowohl der Betreiber Asklepios als auch der Rhein-Sieg-Kreis dem WDR nun bestätigt. Im vergangenen Jahr hatte Deutschlands zweitgrößter Klinikbetreiber nach einem Streit mit dem Land NRW um finanzielle Unterstützung, angedroht, die Kinderklinik zu schließen. Das Gebäude müsse dringend saniert werden.

Der Betreiber Asklepios argumentiert, dass die Kinderklinik nach dem Weggang der Kinderherz-Spezialisten samt Team nicht mehr wirtschaftlich zu führen sei. Die beiden Herz-Spezialisten und zahlreiche Pfleger und Pflegerinnen sind an das Eltern-Kind-Zentrum der Uniklinik Bonn gewechselt. Das Zentrum wurde am Freitag (10.01.2020) offiziell eröffnet.

Stadtgespräch: Klinikschließungen 03:16 Min. Verfügbar bis 11.12.2020 Von Monika Steinhaus

Stand: 15.01.2020, 09:53

Weitere Themen