Frau streitet mit Bernd Stelter über Doppelnamen-Witz

Eklat bei TV-Sitzung im Kölner Gürzenich – Bernd Stelter muss Auftritt unterbrechen Aktuelle Stunde 23.02.2019 02:41 Min. UT Verfügbar bis 23.02.2020 WDR Von Dorothea Schluttig

Frau streitet mit Bernd Stelter über Doppelnamen-Witz

  • Bernd Stelter macht Witz über Doppelnamen
  • Frau stürmt während Karnevalssitzung auf die Bühne
  • Zuschauerin beschwert sich über Witz auf Karnevalssitzung

Ein Karnevalsauftritt von Komiker Bernd Stelter im Kölner Gürzenich ist am Freitagabend (22.02.2019) unterbrochen worden, weil eine Frau auf seine Bühne kletterte. Auslöser dafür war ein Witz über Doppelnamen und Annegret Kramp-Karrenbauer. Der Vorfall ereignete sich bei der WDR-Aufzeichnung einer Fernsehsitzung, wie eine Sprecherin des Festkomitees Kölner Karneval sagte. Security-Personal habe die Frau nach draußen gebracht.

Stelter scherzt über eigene Hochzeit

Der Mädchenname seiner Frau sei Rumpen - und ein möglicher Doppelname daher Rumpen-Stelter. Der Standesbeamte habe da gesagt: "Nee. Sie wollen keinen Doppelnamen", so Stelter, der daraufhin fragte: "Hätte nicht ein Standesbeamter Frau Kramp-Karrenbauer warnen können?"

"Wir machen hier Karneval"

Daraufhin fing die Frau zunächst an zu pfeifen. Stelter bat sie daraufhin, das zu unterlassen. Kurz darauf kam die Zuschauerin auf die Bühne, um sich dort zu beschweren. "Wir machen hier ganz einfach Karneval", erklärte der sichtlich irritierte Stelter der Frau daraufhin. "Und was ich hier mache, sind Witze." Die Frau verließ daraufhin die Bühne. "Ich habe selbst einen Doppelnamen und muss das nicht über mich ergehen lassen", sagte die Frau der Kölnischen Rundschau.

Eine solche Situation sei ihm in 30 Jahren Karneval noch nie passiert, sagte Stelter. Es habe sich doch nur um einen Spaß gehandelt. "Ich hab' sicherlich 'ne Menge politisch relevante Sachen in der Rede - nur das gehört nicht dazu", sagte er. Den Witz will er auch künftig machen. "Das Ganze nennt man Narrenfreiheit."

Dieses Element beinhaltet Daten von Twitter. Sie können die Einbettung auf unserer Datenschutzseite deaktivieren.

Stand: 23.02.2019, 18:13