Kabarett-Preisverleihung „Schwarzes Schaf“ fällt aus

Kabarett-Preisverleihung „Schwarzes Schaf“ fällt aus

Kabarett-Preisverleihung „Schwarzes Schaf“ fällt aus

  • Corona-Virus durch Absage eindämmen
  • Besucher bekommen Geld zurück
  • Preis hätte Jubiläum gefeiert

Die Verleihung des niederrheinischen Kabarettpreises "Das schwarze Schaf" fällt in diesem Jahr aus. Das haben die Veranstalter RuhrFutur und die Stiftung Mercator am Mittwoch (26.03.2020) bekannt gegeben.

"Gesundheit aller Mitwirkenden hat oberste Priorität"

Die Absage der Veranstaltung sei im Einklang mit dem aktuellen Maßnahmen-Paket der Landesregierung Nordrhein-Westfalen zur Eindämmung der Corona-Pandemie beschlossen worden. Über einen Nachholtermin des diesjährigen Wettbewerbs werde entschieden, sobald eine verlässliche Planung möglich ist.

"Angesichts der Entwicklung der vergangenen Tage haben wir beschlossen, auch das Finale abzusagen. Wir werden alle erforderlichen Schritte unternehmen, um dazu beizutragen, die weitere Verbreitung des Corona-Virus einzudämmen", sagt Oliver Döhrmann, Geschäftsführer der RuhrFutur gGmbH. "Die Gesundheit aller Mitwirkenden hat dabei oberste Priorität. Um die beteiligten Personen zu schützen und Infektionsketten zu unterbinden, ist die Absage des Finales alternativlos."

Vorrunden waren auch abgesagt worden

Gäste können ihre Tickets laut Veranstalter unentgeltlich an allen Vorverkaufsstellen sowie online erstatten lassen. Vor rund zwei Wochen waren bereits die Vorrunden für "Das Schwarze Schaf" abgesagt worden. Sie hätten in Emmerich, Krefeld, Wesel und Moers stattfinden sollen.

90 Künstler aus dem gesamten deutschsprachigen Raum hatten sich um den Titel beworben, fünf von ihnen sollten im Mai im Finale in der Duisburger Mercatorhalle antreten. Der Preis ist mit bis zu 6.000 Euro dotiert und hätte in diesem Jahr sein 10. Jubiläum gefeiert. In Erinnerung an den Moerser Kabarettisten Hans Dieter Hüsch soll der Preis Nachwuchskünstler fördern, die sich dem politischen Kabarett widmen.

Stand: 26.03.2020, 07:39