Mutmaßliche Internet-Betrüger vor Bonner Landgericht

Mutmaßliche Internet-Betrüger werden dem Bonner Landgericht vorgeführt.

Mutmaßliche Internet-Betrüger vor Bonner Landgericht

Vor dem Bonner Landgericht müssen sich am Freitag (11.01.2019) sechs Angeklagte wegen Betrugs in großem Stil verantworten.

Sie sollen über die Troisdorfer Internet-Firma "UpYou" Elektronikartikel zu Schnäppchenpreisen verkauft, diese aber in den seltensten Fällen tatsächlich auch verschickt haben.

Schaden für hunderte Kunden geht in Millionen

Die Staatsanwaltschaft geht davon aus, dass der Schaden bei mehr als einer Million Euro liegt. Hunderte Kunden, so die Anklage, hatten über die Internetseite der Schein-Firma eingekauft – teilweise für mehrere Tausend Euro.

Zum Schein Laden in Hennef eröffnet

Egal ob Kameras oder Smartphones, Geschirrspüler, Fernseher oder Grafikkarten – alle Artikel lagen deutlich unter dem normalen Verkaufspreis. Das Geld dafür überwiesen die Kunden – auf die Waren warteten sie aber vergeblich. Die Angeklagten hatten sogar ein Ladenlokal mitten in Hennef angemietet – aber auch das nur zum Schein.

Ein Urteil wird im April erwartet.

Stand: 11.01.2019, 11:00