Intendant Wolfs verlässt die Bundeskunsthalle

Rein Wolfs in der Ausstellung Michael Jackson. On the Wall, Bundeskunsthalle, Bonn 2019

Intendant Wolfs verlässt die Bundeskunsthalle

Rein Wolfs, Intendant der Bundeskunsthalle, wechselt nach Amsterdam.

Er wird dort zum 1. Dezember Direktor am Stedelijk Museum.

Kulturstaatsministerin Monika Grütters bezeichnete Wolfs' Weggang als großen Verlust für die Bundeskunsthalle. Mit seinen unkonventionellen Ausstellungen habe Wolfs zentrale gesellschaftliche Themen aufgegriffen und sich mutig auf wichtige Debatten eingelassen.

Rein Wolfs erklärte, die Jahre in Bonn seien für ihn eine sehr wertvolle und intensiv prägende Zeit gewesen. Der gebürtige Niederländer leitete die Bundeskunsthalle seit 2013.

Die Stelle des Intendanten solle zeitnah neu besetzt werden, hieß es vom Kuratorium der Bundeskunsthalle.

Unterwegs mit Rein Wolfs Lokalzeit aus Bonn 22.11.2019 05:02 Min. Verfügbar bis 22.11.2020 WDR

Stand: 22.11.2019, 14:14

Weitere Themen