Bonner Corona-Impfzentrum im WCCB vorgestellt

Gam-COVID-Vac (Sputnik V) vaccine wird auf eine Spritze gezogen

Bonner Corona-Impfzentrum im WCCB vorgestellt

Das Impfzentrum im World Conference Center (WCCB) für die Bonner Bürger ist fast fertig. Sobald der Impfstoff da ist, sollen die Impfungen dort starten können.

Wo sonst große UN-Konferenzen oder Konzerte stattfinden, können sich voraussichtlich ab Januar jeden Tag bis zu 1.000 Menschen impfen lassen. Dafür wird gerade noch ein Einbahnstraßensystem mit vielen weißen Stellwänden aufgebaut.

Von der Registrierung mit Temperaturmessung über eine Art Kinoraum, in dem ein Aufklärungsfilm gezeigt werden soll, geht es dann in den Raum "Nairobi". Dort sollen in sechs Impfstraßen jeweils ein Arzt plus Helfer für die eigentliche Impfung sitzen.

Man kann sich jedoch nicht einfach so impfen lassen. Vorher braucht man einen persönlichen Impf-Termin von der kassenärztlichen Vereinigung.

Alle Antworten auf… den Impfstart

WDR 5 Morgenecho - Satire 08.12.2020 01:54 Min. Verfügbar bis 08.12.2021 WDR 5 Von Jana Fischer


Download

Stand: 11.12.2020, 14:01