Merzenich: Illegale Müllentsorger müssen Wald reinigen

Ein Blaulicht der Polizei

Merzenich: Illegale Müllentsorger müssen Wald reinigen

Zwei junge Leute, die in Merzenich im Kreis Düren Müll illegal im Wald entsorgt haben, mußten auf Geheiß der Polizei das Erdreich reinigen.

Ein Zeuge hatte am Mittwoch (21.08.2019) beobachtet, wie ein Mann und eine Frau in einem Waldstück Abfall aus einem Transporter luden. Offenbar aus Angst, entdeckt worden zu sein, luden der 24-Jährige und die 25-Jährige aus Niederzier ihre Farben und Lacke wieder ein und fuhren nach Morschenich. Dort sicherte die von dem Zeugen verständigte Polizei das Auto.

Polizei erstattet Anzeige

Die Beamten stellten die beiden zur Rede - und fuhren mit ihnen zurück an die betreffende Stelle im Wald. Dort befanden sich Farbreste auf dem Boden. Die Beschuldigten wurden aufgefordert, die verschmutzte Erde abzutragen. Außerdem bekamen sie eine Anzeige - und wurden aufgefordert, innerhalb von sieben Werktagen bei der Polizei zu erscheinen und nachzuweisen, die Farben und Lacke ordnungsgemäß entsorgt zu haben.

Stand: 22.08.2019, 18:42