Warnstreik der IG Metaller in Mechernich

Parkplatz mit Autos der Streikenden, Autoflaggen zeigen rotes IG Metall-Logo

Warnstreik der IG Metaller in Mechernich

Die IG Metall macht weiter Druck: Sie rief am Donnerstag (11.03.2021) zu einem Warnstreik und einer Kundgebung für die 3.000 Beschäftigten im Landkreis Euskirchen auf.

Auf einem Parkplatz in Mechernich demonstrierten rund 300 Angestellte in ihren Autos. Mit lautstarkem Hupen machten sie ihrem Unmut über die stockenden Tarifverhandlungen Luft. Coronabedingt hatte die Gewerkschaft IG Metall die Protestveranstaltung im Autokinoformat organisiert.

Bislang keine Einigung

Gefordert werden 4 Prozent mehr Lohn, Beschäftigungssicherung und die unbefristete Übernahme aller Auszubildenden. Nach der Parkplatz-Kundgebung starteten die Teilnehmer einen Autokorso durch den Kreis Euskirchen.

Kleine Konzertbühne beim Streik, auf der ein Sänger mit Gitarre zu sehen ist

Bei den Tarifverhandlungen in der Metall- und Elektroindustrie gibt es nach wie vor keine Annäherung zwischen Gewerkschaften und Arbeitgebern.

Warnstreik der IG Metaller in Mechernich

00:28 Min. Verfügbar bis 11.03.2022


Stand: 11.03.2021, 17:24