500 Hutchinson-Mitarbeiter verlieren ihren Job

Mann prüft die Gummidichtungen an seinem Kofferraum

500 Hutchinson-Mitarbeiter verlieren ihren Job

Der Automobilzulieferer Hutchinson stellt seine Produktion in Aachen ein. Das hat das Unternehmen am Donnerstag (16.01.2020) bekanntgegeben. Fast 500 Mitarbeiter verlieren ihren Job.

Das Werk soll bis Ende des Jahres geschlossen werden. Der Sprecher der Gewerkschaft IGBCE, Jörg Erkens, zeigte sich enttäuscht. Seit Monaten hatten die Mitarbeiter für den Erhalt ihrer Arbeitsplätze gekämpft.

Produktion ins Ausland verlagert

Das Ende hatte sich bereits seit längerem angekündigt. So wurden mehrere Produktionslinien nach Polen verlagert. Hutchinson produziert Türdichtungen für die Automobilindustrie. Die Gewerkschaft will jetzt Kontakt mit der Geschäftsleitung aufnehmen und Sozialpläne aushandeln.

Hutchinson-Mitarbeiter verlieren ihren Job

00:34 Min. Verfügbar bis 16.01.2021

Stand: 16.01.2020, 19:13

Weitere Themen