Polizeieinsatz wegen Hochzeitsfeier in Düren

Ein Polizeiauto fährt über eine Straße in Köln

Polizeieinsatz wegen Hochzeitsfeier in Düren

  • Hochzeitsgesellschaft wollte durch Düren fahren
  • Auseinandersetzung mit verfeindeter Familie befürchtet
  • Korso und Hochzeitfeier verliefen durch Polizeipräsenz ruhig

Eine geplante große Hochzeitsfeier hat am Samstag (20.07.2019) die Polizei in Düren in Alarmbereitschaft versetzt. Weil eine Auseinandersetzung zwischen verfeindeten Gruppen befürchtet wurde, waren viele Beamte im Einsatz.

Polizeieinsatz wegen Hochzeit in Düren

00:29 Min. Verfügbar bis 21.07.2020

Auch ein Hubschrauber wurde eingesetzt

Zu der Hochzeitsfeier wurden nicht nur sehr viele Gäste erwartet. Die Hochzeitsgesellschaft plante auch, mit mehreren Autos zum Veranstaltungsort durch Düren zu fahren. Die Polizei befürchtete, dass es erneut zu Auseinandersetzungen mit einer verfeindeten Familie kommen könnte.

In der Vergangenheit hatte es schon mehrfach öffentliche Streitereien zwischen diesen Gruppierungen gegeben, so die Polizei Düren. Um eine Eskalation zu verhindern, war die Polizei unterstützt von Beamten der Bereitschaftspolizei und einem Aufklärungshubschrauber im Einsatz. Offenbar mit Erfolg: Der Abend verlief ohne Zwischenfälle.

Stand: 21.07.2019, 16:54

Weitere Themen