Düsseldorfer Patient von HI-Virus geheilt?

HI Virus

Düsseldorfer Patient von HI-Virus geheilt?

Von Hanna Makowka

  • Kein HI-Virus mehr nachweisbar
  • Ärzte sprechen noch nicht von Heilung
  • Bereits der dritte Fall dieser Art

Im Düsseldorfer Universitätsklinikum wurde ein Patient möglicherweise vom HI-Virus geheilt. Das gab das Uniklinikum am Donnerstag (07.03.2019) bekannt.

Aktuell sei das HI-Virus bei dem Patienten nicht mehr nachweisbar. Aufgrund einer Leukämie-Erkrankung war bei ihm eine Stammzelltransplantation durchgeführt worden. Der Spender der Stammzellen hat in seinem Erbgut eine spezielle und sehr seltene Mutation, die ihn immun gegen bestimmte Formen des HI-Virus macht, wie es in einer Mitteilung des Forschungsnetzwerks Icistem heißt.

Ärzte sprechen noch nicht von Heilung

Von einer Heilung wollen die Ärzte trotzdem noch nicht sprechen. Der Patient nimmt seit dreieinhalb Monaten keine antiviralen Medikamente mehr, die die Vermehrung des HI-Virus unterdrücken. Um als geheilt zu gelten, muss der Patient über einen längeren Zeitraum regelmäßig überprüft werden und dabei virenfrei sein.

Bereits der dritte Fall dieser Art

Der Düsseldorfer Patient ist der dritte Fall, bei dem eine womögliche Heilung des HI-Virus gelungen ist. Bereits am Montag (04.03.2019) wurde ein ähnlicher Fall aus England publik. Auch bei dem sogenannten "Londoner Patient" wurde wegen seines Lymphdrüsenkrebs eine Stammzelltransplantation durchgeführt, bei der - wie beim Düsseldorfer Fall - Stammzellen mit einer Mutation transplantiert wurden. Der Patient aus London ist bereits seit anderthalb Jahren virenfrei.

Der erste Patient, bei dem der HI-Virus nicht mehr nachweisbar ist, kommt aus Berlin. Bei ihm wurde schon vor zwölf Jahren eine ähnliche Behandlung vorgenommen.

Keine generelle Heilung vom HI-Virus

Diese Möglichkeit der Heilung trifft aber nur auf eine sehr spezielle Patientengruppe zu. Von einer generellen Heilung kann man also nicht ausgehen.

HIV-Heilung durch Stammzelltransplantation?

WDR 5 Quarks - Topthemen aus der Wissenschaft 05.03.2019 06:09 Min. WDR 5 Von Martin Winkelheide

Download

Stand: 07.03.2019, 15:12

Weitere Themen