170 Feuerwehrleute löschen Brand im Hildener Stadtwald

Ein Feuer im Wald

170 Feuerwehrleute löschen Brand im Hildener Stadtwald

  • Feuer in Hildener Stadtwald ausgebrochen
  • 170 Feuerwehrleute im Einsatz
  • Brand um 1.30 Uhr gelöscht

Ein Feuer im Hildener Stadtwald hat am Samstag (20.04.2019) zu einem Großeinsatz der Feuerwehr geführt. Bis spät in die Nacht zu Ostersonntag löschten 170 Einsatzkräfte die Flammen, die sich im Unterholz auf etwa 25 Hektar ausgebreitet hatten. Das Gebiet war großräumig abgesperrt. Die Einsatzkräfte wurden durch einen Hubschrauber der Polizei unterstützt, um sich ein besseres Bild von der Lage machen zu können.

Dieses Element beinhaltet Daten von Twitter. Sie können die Einbettung auf unserer Datenschutzseite deaktivieren.

Feuer um 1.30 Uhr gelöscht

Nach Informationen der Feuerwehr war der Brand um 1.30 Uhr gelöscht. Am Sonntagmorgen suchten die Einsatzkräfte noch letzte Glutnester, um ein Wiederaufflammen des Brandes zu verhindern.

Menschen oder Gebäude seien nicht in Gefahr gewesen, hieß es von er Feuerwehr. Der Brand sei trotz des unwegsamen Geländes relativ schnell unter Kontrolle gewesen. Die Brandursache ist noch unklar.

Stand: 21.04.2019, 10:28

Weitere Themen