Fucks ist neuer Superintendent für Düsseldorf

Fucks neu gewählt

Fucks ist neuer Superintendent für Düsseldorf

Die rund 107.000 evangelischen Christen in Düsseldorf haben einen neuen Superintendenten. Die Synode des Kirchenkreises wählte auf ihrer Tagung in Kaiserswerth Heinrich Fucks.

Der Gerresheimer Pfarrer bekleidet nun das Amt des höchsten Repräsentanten der evangelischen Kirche in Düsseldorf, wie der Kirchenkreis am Samstag (17.11.2018) mitteilte.

Zur Wahl stand zum ersten Mal eine hauptamtliche Besetzung des Superintendentenamtes. Die Amtszeit von Fucks, der sich gegen den Moerser Pfarrer Torsten Maes durchsetzte, beträgt acht Jahre. Der neu gewählte Superintendent wird im Dezember in sein Amt eingeführt.

Stand: 17.11.2018, 12:39

Weitere Themen