Verdacht auf Gruppenvergewaltigung in Düsseldorf

Verdacht auf Gruppenvergewaltigung in Düsseldorf

  • Vier Männer sollen 22-Jährige sexuell mißbraucht haben
  • Alarmierte Polizisten konnten Frau leicht verletzt befreien
  • Ein Täter schon unmittelbar nach der Tat festgenommen

Eine 22-jährige Frau ist nach Polizeiangaben in einem Düsseldorfer Park Opfer einer Gruppenvergewaltigung geworden. Vier Männer im Alter von 18 bis 34 Jahren seien als Verdächtige ermittelt und festgenommen worden, berichtete die Polizei am Freitag (15.11.2019).

Polizisten konnten Frau befereien

Unter dem Vorwand, sie nach Hause bringen zu wollen, hätten die Männer die 22-Jährige an einer S-Bahnstation abgepasst und in den Park begleitet. Dort sei ein Passant Zeuge der Tat geworden und habe die Polizei alarmiert. Die konnte einen der Männer demnach ergreifen und die Frau aus der Situation befreien. Sie sei danach medizinisch versorgt worden.

Stand: 15.11.2019, 16:54