Aachener Altstadt: Durchgangsverkehr soll raus

Ein Plan zur Verkehrsführung

Aachener Altstadt: Durchgangsverkehr soll raus

Die Grünen in Aachen wollen die Altstadt weiter von Verkehr entlasten. Losgehen soll es am Büchel.

Für den Büchel gibt es schon seit zwölf Jahren Konzepte. Mit der Schließung des Parkhauses sei es nun an der Zeit, die engen Straßen vom Durchgangsverkehr zu befreien, sagen die Grünen.

Schnelle Umsetzung möglich

Die Grünen schlagen vor, zunächst die Ursulinerstraße komplett zur Fußgängerzone zu machen. Sie diente bislang als Zufahrt zum Parkhaus Büchel. Die Maßnahmen könnten schnell umgesetzt werden, weil keine Umbauarbeiten erforderlich seien.

Anlieger und Taxen dürfen weiterhin rein

Anlieger, Hotelgäste und Taxis sollen aber weiterhin in das Altstadtquartier fahren dürfen. Die Devise der Aachener Grünen: weniger Autos, dafür bessere Luft, mehr Platz für Fußgänger und weniger Lärm.

Stand: 26.11.2020, 10:46