Großeinsatz der Polizei in Solingen

Front eines Polizeiwagens mit Blaulicht

Großeinsatz der Polizei in Solingen

  • Durchsuchung mehrerer Gebäude
  • Hundertschaft und Hunde im Einsatz
  • Verdacht auf Kreditbetrug

An mehreren Orten in der Solinger Innenstadt war die Polizei am Dienstagmorgen (22.10.2019) zu einem Großeinsatz unterwegs. Mit einer Hundertschaft und Spürhunden hat sie mehrere Gebäude durchsucht.

Die Ermittlungen richteten sich gegen zwei Brüder. Sie stehen im Verdacht, sich mit Hilfe von gefälschten Gehaltsabrechungen Kredite über 10.000 Euro erschlichen zu haben. Die Staatsanwaltschaft Wuppertal, die die Durchsuchungen veranlasst hatte, gab später bekannt, sie habe umfangreiches Beweismaterial gesichert.

Stand: 22.10.2019, 11:20

Weitere Themen