Graffiti-Angriff auf Wuppertaler Grundschule

Graffitis auf dem Gebäude der Grundschule

Graffiti-Angriff auf Wuppertaler Grundschule

  • 61 Graffitis auf Gebäude, Kicker und Rutsche
  • Spezialreinigungsfirma entfernt die Graffitis
  • Kran muss kommen

Unbekannte haben am Wochenende (18./19.01.2020) das Gebäude der Grundschule Birkenhöhe mit Graffiti beschmiert. 61 Tags und Kringel hat die Schulleiterin gezählt und Anzeige erstattet.

Besprühtes Mosaik der Grundschule

Die Kinder seien völlig aufgelöst, weil auch Mosaike außen auf dem Schulgebäude besprüht worden seien. Die hatten die Kinder selbst zusammengesetzt. Auch die Rutsche, der Kicker und die neuen Tischtennisplatten auf dem Schulhof haben die Täter beschmiert. Sie hatten auch Bierflaschen und Müll auf dem Schulgelände hinterlassen.

Reinigung per Kran

Reinigungsfirma beseitigt die Graffitis

Eine Spezialfirma beseitigt seit dem frühen Dienstagmorgen (21.01.2020) die Graffitis. Da auch im ersten Stock die Fenster beschmiert sind, muss in den nächsten Tagen ein Kran anrücken. Die Polizei sucht nach den Tätern, die möglicherweise über ihre Tags, die Signaturen der Sprüher, aufgespürt werden können. Ihnen droht eine Strafe wegen Sachbeschädigung und sie müssen für die Kosten der Reinigung aufkommen.

Stand: 21.01.2020, 15:55

Weitere Themen