Tausende Haushalte in Viersen und Wegberg ohne Internet

Ein Mensch fächertin einem Bauloch ein Glasfaser-Kabel mit farbigen Einzelsträngen auseinander

Tausende Haushalte in Viersen und Wegberg ohne Internet

  • Telefon- und Internetprobleme im Kreis Viersen und Wegberg
  • Grund: beschädigtes Glasfaserkabel
  • Kabel bei Bauarbeiten in Wegberg durchtrennt

Rund 6.000 Haushalte im Kreis Viersen und im angrenzenden Wegberg waren am Dienstag (14.07.2020) ohne Telefon- und Internetverbindung. Ursache war ein beschädigtes Glasfaserkabel.

In Wegberg war bei Bauarbeiten eine Hauptleitung durchtrennt worden. Im Kreis Viersen waren vor allem Schwalmtal, Brüggen und Niederkrüchten betroffen. Nach Angaben des zuständigen Telekommunikationsanbieters "Deutsche Glasfaser" wurde der Schaden bis zum Abend behoben.

Stand: 15.07.2020, 10:19

Weitere Themen