Mutmaßliche Gitterboxen-Bande gestellt

Gitterboxen

Mutmaßliche Gitterboxen-Bande gestellt

Die Polizei hat in Wuppertal und Rattingen eine mutmaßliche Diebesbande festgenommen. Die Gruppe soll in ganz NRW Gitterboxen bei Firmen gestohlen und weiterverkauft haben.

Nach monatelangen Ermittlungen ist es der Polizei gelungen, Mitglieder einer Tätergruppe in Wuppertal und Rattingen festzunehmen. Das teilte die Polizei am Donnerstag (24.01.2019) mit. Die Festnahmen waren bereits am Sonntag erfolgt.

Den fünf Männern wird vorgeworfen, in Ganz NRW bei Firmen insgesamt über 200 Gitterboxen gestohlen und weiterverkauft zu haben. Vier der Tatverdächtigen sind in Haft, einer wurde gegen Zahlung einer Kaution mit strengen Auflagen entlassen.

Zunächst war die Polizei von Einzelfällen ausgegangen, schließlich erhärtete sich der Verdacht auf eine Tätergruppe.

Bei den Gitterboxen handelt es sich um Metallgestelle, die auf Europaletten montiert sind. Sie haben einen Wert von je 100 Euro.

Stand: 24.01.2019, 10:42