Getränkelaster kippte auf A61 bei Bedburg um

Ein Abschleppwagen steht neben einem umgekippten Lastwagen auf einer Autobahn im Dunkeln

Getränkelaster kippte auf A61 bei Bedburg um

  • Lkw-Fahrer schlingerte in der Nacht zu Montag über Fahrbahn
  • Getränketransporter blieb auf A61 liegen
  • Autofahrer standen im Stau

Auf der A61 ist in der Nacht zu Montag (12.08.2019) bei Bedburg ein Getränkelastwagen umgekippt. Der 46 Jahre alte Fahrer hatte laut Polizei die Kontrolle verloren. Bis in den Vormittag war die Autobahn zwischen Bedburg und Bergheim in Richtung Koblenz gesperrt.

Fahrer verlor die Kontrolle

Der Verkehr staute sich auf mehreren Kilometern. Nach Zeugenaussagen kam der Getränketransporter gegen Mitternacht von der Fahrbahn nach rechts ab und schleuderte anschließend nach links gegen die Betonschrammwand.

Fahrer wurde nur leicht verletzt

Durch die Wucht des Aufpralls kippte der Lkw mit Anhänger auf die rechte Fahrzeugseite. Der Lastwagen blieb quer auf der Fahrbahn liegen, Diesel lief aus. Die Feuerwehr streute die Fahrbahn ab. Der Fahrer wurde leicht verletzt. Warum er von der Fahrbahn abkam, ist noch unklar.

Stand: 12.08.2019, 12:23