Nach Continental-Schließungsplänen: Gespräche im Werk

Das Continental Werk Aachen

Nach Continental-Schließungsplänen: Gespräche im Werk

Seit Donnerstag laufen Informationsgespräche auf dem Continentalgelände. Die Mitarbeiter erfahren, was der Aufsichtsrat gestern entschieden hat und wie das Aachener Werk geschlossen werden soll.

Die Gespräche finden wegen Corona draußen statt. Der Betriebsrat sagte dem WDR, dass die Schließung natürlich weiterhin ein Schock für die rund 1800 Mitarbeiter sei. Man versuche jetzt ihre Interessen zu vertreten und einen Sozialplan zu erarbeiten. Auch Continental hat angekündigt, sozialverträgliche Lösungen für die Arbeitnehmer zu suchen und mit der Landesregierung und der Stadt Aachen zu sprechen.

Stand: 01.10.2020, 15:23

Weitere Themen