In Köln wird älteste Bibliothek aus der Römerzeit gezeigt

Älteste Bibliothek Deutschlands

In Köln wird älteste Bibliothek aus der Römerzeit gezeigt

Von Celina de Cuveland

  • Bibliothek stammt aus der Römerzeit
  • Gemeinde plant Ausstellung in Tiefgarage
  • Fundort soll Station bei Stadtführung werden

Die Überreste der wohl ältesten Bibliothek Deutschlands sollen Teil einer Stadtführung in Köln werden. Das hat eine Sprecherin der zuständigen Antoniter-Kirchengemeinde mitgeteilt. Die Grundmauern der römischen Bibliothek waren im Sommer 2018 bei Bauarbeiten nahe der Schildergasse entdeckt worden.

Mauerreste sind gut geschützt

Alle Mauerreste sind laut Gemeindesprecherin bereits ausgegraben. Doch noch seien sie auf der Baustelle unter einem Holzkasten verborgen. Das soll sich ändern, sobald die Bauarbeiten rund um den spektakulären Fund abgeschlossen sind. Noch in diesem Jahr werde ein Teil der Mauer zu sehen sein, und zwar in der neu gebauten Tiefgarage des evangelischen Gemeindezentrums an der Antoniterkirche.

Grundriss Antoniter Bibliothek

Bei Bauarbeiten sind die Grundmauern der ältesten Bibliothek Deutschlands entdeckt worden

"Der Teil, den wir ausstellen, hat die Größe von zwei Parkplätzen", erklärt Citykirchenpfarrer Markus Herzberg. "Der Rest der Bibliotheksmauer ragt in das Gemeindezentrum hinein. Deshalb haben wir die Böden angehoben, so bleibt die Mauer darunter erhalten. Ihren Verlauf wollen wir mit andersfarbigen Steinen auf den Böden der Räume kennzeichnen."

Ausgrabungsstätte soll wie Minimuseum wirken

In der Tiefgarage schützt eine hüfthohe Umrandung aus Glas die Ausgrabungen vor den Besuchern. An der Wand zeigen Tafeln alle Infos rund um die wohl älteste Bibliothek Deutschlands. Weil in die Tiefgarage aber nicht jeder einfach so hinein kann, will die Gemeinde Führungen zu der Ausgrabungsstätte anbieten.

"Wir planen dort eine Station unserer Stadtführungen durchs Antoniterquartier in der Kölner Innenstadt einzurichten", sagt Pressesprecherin Annette Scholl. "Auf Nachfrage könnte es aber auch individuelle Führungen geben." Die Bibliothek wurde zwischen 150 und 200 nach Christus errichtet - damit gilt sie als älteste Bibliothek auf deutschem Boden. Ihr Innenraum ist 20 Meter lang und neun Meter breit.

Stand: 17.01.2019, 09:31