Brand von Gefahrgut-Transporter: A 57 wieder frei

Ein brennender Gefahrenguttransporter steht auf dem Seitenstreifen.

Brand von Gefahrgut-Transporter: A 57 wieder frei

  • Autobahn 57 war Richtung Köln gesperrt
  • Vermutlich technischer Defekt an Zugmaschine
  • Das Gefahrgut ist gesichert

Nachdem die Zugmaschine eines Gefahrguttransporters auf der A57 bei Krefeld-Gartenstadt am Montag (13.07.2020) komplett ausgebrannt ist, war die Autobahn in Fahrtrichtung Köln zeitweise gesperrt. Das Gefahrgut wurde gesichert. Eine Gefahr für Anwohner bestehe nicht.

Brand vermutlich durch technischen Defekt

Der Brand soll durch einen technischen Defekt entstanden sein, so die Polizei. Kurzzeitig war auch die Fahrtrichtung Nimwegen gesperrt.

Stand: 14.07.2020, 06:58

Weitere Themen