Rund 1000 Teilnehmer bei Fridays for Future-Demo am Düsseldorfer Landtag

Demonstranten mit Fahnen auf der Wiese vor dem Düsseldorfer Landtag

Rund 1000 Teilnehmer bei Fridays for Future-Demo am Düsseldorfer Landtag

Unter dem Motto #NichtWieNRW haben etwa 1000 Teilnehmer der Fridays for Future-Bewegung vor dem NRW-Landtag demonstriert. Auch Klimaaktivistin Luisa Neubauer war vor Ort.

Thema Nummer eins war an diesem Freitag die Klimapolitik des CDU-Kanzlerkandidaten und NRW-Ministerpräsidenten Armin Laschet. Unter dem Hashtag #NichtWieNRW war die Protestaktion in den sozialen Netzen angekündigt worden.

Dieses Element beinhaltet Daten von Twitter. Sie können die Einbettung auf unserer Datenschutzseite deaktivieren.

Karnevalswagen von Jacques Tilly zum Thema Garzweiler auf der Wiese vor dem Düsseldorfer Landtag

Der Karnevalswagen von Jacques Tilly zum Thema Garzweiler - diesmal bei der Demo vor dem Landtag.

Pünktlich um 17 Uhr startete die Demo im Regen auf den Landtagswiesen, am Rand ein Karnevalswagen des Düsseldorfer Künstlers Jacques Tilly zur Braunkohlepolitik. Nach der Kundgebung brach ein Demozug durch die Innenstadt über Graf-Adolf-Platz und Königsallee und zurück zum Landtag auf.

Organisiert wurde die Demo von einem Zusammenschluss der NRW-Ortsgruppen der Fridays-for-Future-Bewegung. Umweltverbände aus NRW haben sich den Forderungen angeschlossen. Nach Polizeiangaben waren etwa 1000 Demonstrantinnen und Demonstranten vor Ort.

Stand: 27.08.2021, 18:26