Freispruch nach Überfall in Aachen vor zwölf Jahren

Eine Hand hält drohend einen Revolver.

Freispruch nach Überfall in Aachen vor zwölf Jahren

  • Raubüberfall vor zwölf Jahren bleibt unaufgeklärt
  • Aachener Landgericht spricht Mann aus Belgien frei
  • Täter erbeuteten damals Geld und Wertsachen

Ein Raubüberfall auf eine Seniorin in Aachen vor zwölf Jahren bleibt weiter unaufgeklärt. Das Landgericht hat am Dienstag (08.01.2019) einen Familienvater aus Belgien freigesprochen. Es sei nicht erwiesen, dass der Mann zusammen mit einem Komplizen in die Wohnung der damals 85-Jährigen eingedrungen sei.

Die Täter hatten die Frau mit einer Pistole bedroht und so die Herausgabe von Geld und Wertsachen erpresst. Danach waren sie mit dem Wagen der Rentnerin geflohen. Die Frau ist im November 2006 verstorben.

Stand: 08.01.2019, 15:35