Neuer Besucherrekord im Freilichtmuseum Kommern

Historische Fachwerkhäuser im Freilichtmuseum Kommern

Neuer Besucherrekord im Freilichtmuseum Kommern

  • Besucherzahlen können noch gesteigert werden
  • Museum fehlt gute Verkehrsanbindung
  • Schulen müssen auf private Busunternehmen zurückgreifen

Das Freilichtmuseum Kommern verzeichnet einen neuen Besucherrekord. Rund 250.000 Museumsgäste kamen im vergangenen Jahr, um historische Fachwerkhäuser kennenzulernen.

Allerdings seien die Besucherzahlen weiter steigerbar, meint Museumsdirektor Josef Mangold. Dem Museum fehle es aber weiterhin an einer guten Verkehrsanbindung im öffentlichen Nahverkehr. Und viele Tagestouristen können das Museumsdorf vom Bahnhof Euskirchen aus nur schwer erreichen.

Auch Schulklassen aus der Region müssen auf private Busunternehmen zurückgreifen. Der Museumsdirektor ist in Verhandlungen mit der Stadt Mechernich.

Stand: 09.04.2019, 16:25