Neuer Mietvertrag: Fortuna unterzeichnet für zwei weitere Jahre

Außenansicht der Merkur Spiel-Arena 25.08.2018

Neuer Mietvertrag: Fortuna unterzeichnet für zwei weitere Jahre

  • Neuer Mietvertrag für die Merkur Spiel-Arena
  • Fortuna bekommt mehr Rechte für mehr Geld
  • Bundesligist und Stadt haben über Monate verhandelt

Nach monatelangen Verhandlungen haben Fußball-Bundesligist Fortuna Düsseldorf und die Stadt am Mittwoch (12.06.2019) einen neuen Mietvertrag für die Arena geschlossen.

Mehr Millionen für mehr Rechte

Fortuna bekommt wesentlich größere Gestaltungsrechte in der Arena. Zum Beispiel kann der Club mehr VIP-Logen vermarkten. Dafür wird die jährliche Miete deutlich angehoben: Bislang war es gut eine Million Euro, jetzt sollen es mehr als drei Millionen sein.

Mietvertrag monatelang verhandelt

Eigentlich war man sich schon länger über die Eckdaten einig. Aber zuletzt hatte die Stadt Bedenken, der Vertrag könne gegen EU-Recht verstoßen. Nämlich dadurch, dass die Stadt den Verein indirekt mit zu geringer Miete subventioniere. Diese Bedenken sind aber nun ausgeräumt.

Stand: 12.06.2019, 14:26