Flughafen Aachen-Maastricht kommt auf den Prüfstand

Ein Flugzeug auf dem Rollfeld des Aachen Maastricht Airport.

Flughafen Aachen-Maastricht kommt auf den Prüfstand

Die niederländische Provinz Limburg schließt das Ende des Flughafen Aachen-Maastricht nicht aus. Das sagte ein Sprecher am Freitag dem WDR.

Der Grund für die Prüfung der Zukunft des Flughafens ist, dass er seit Jahren zu wenig Gewinne macht. Neben der Schließung sind aber auch der Erhalt oder die Verlegung des Airports an einen anderen Standort mögliche Optionen.

Provinz Limburg will Auswirkungen auf Region untersuchen

Der Flughafen gehört der Provinz Limburg. Bei der Entscheidungsfindung sollen aber auch umliegende Kommunen mit einbezogen werden. Darunter auch die Städteregion Aachen und Ostbelgien.

Provinz Limburg prüft Maastricht-Aachen-Airport

00:41 Min. Verfügbar bis 10.09.2022 Von Wolfgang Deutz


Bei allen Varianten sollen auch die Auswirkungen für niederländisch Limburg auf Klima, Wirtschaftlichkeit und Arbeitsplätze geprüft werden.

Zeitnahe Entscheidung notwendig

Weil am Flughafen Renovierungsarbeiten anstehen, muss die Entscheidung zeitnah getroffen werden. Erst Anfang des Jahres waren in Maastricht Erneuerungen notwendig. Dabei wurden 4.500 Quadratmeter Asphalt und viele Betonplatten verbaut.

Ein endgültiger Beschluss über die Zukunft des Flughafens soll bis zum nächsten Mai getroffen werden.

Stand: 10.09.2021, 12:42