Flashmob: Kölner Tanzgruppen rocken Stadion

5.000 Teilnehmer beim diesjährigen Tanzgruppen-Flashmob.

Flashmob: Kölner Tanzgruppen rocken Stadion

  • Kultaktion im RheinEnergie-Stadion
  • Rund 5.000 Teilnehmer aus 130 Tanzgruppen
  • Musikalische Unterstützung durch die Kölner Bands Lupo und Miljö

Gestern Vormittag (10.02.2020) strömten rund 130 Tanzgruppen ins RheinEnergie-Stadion, um gemeinsam zu tanzen. Der Flashmob hat in Köln mittlerweile Kultstatus. Extra für diesen Tag haben alle teilnehmenden Vereine eine gemeinsame Choreographie einstudiert, um die Südkurve des Kölner Stadions zu rocken.

Rund 5.000 Teilnehmer

Vor vier Jahren kam Veranstalter und Fotograf Kay-Uwe Fischer eigentlich eher beiläufig bei einem Bier die Idee, den vielen Tanzgruppen und -vereinen einmal eine gemeinsame Plattform zu geben. Die erste Flashmob-Aktion fand damals vor dem Kölner Dom statt. Gerechnet hatte Fischer in seiner Naivität, wie er selbst sagt, mit vielleicht 100 Teilnehmern. Doch es kamen über 700. Beim diesjährigen Flashmob waren es schon rund 5.000 Tänzerinnen und Tänzer. Musikalisch unterstützt wurde der Flashmob in diesem Jahr von den Kölner Bands Lupo und Miljö. Eine wirkliche Erfolgsgeschichte für eine ursprüngliche Schnapsidee.

Flashmob Kölner Tanzgruppen im Stadion 03:20 Min. Verfügbar bis 10.02.2030

Stand: 10.02.2020, 17:36

Weitere Themen