Filmwoche in Duisburg hat begonnen

Eine Filmspule

Filmwoche in Duisburg hat begonnen

  • Festival im Duisburger Filmforum
  • 23 Dokumentarfilme bis Sonntag
  • Auch Preise werden vergeben

Im Filmforum am Dellplatz hat am Montag (05.11.2018) die Duisburger Filmwoche begonnen. Bis Sonntag werden auf dem renommierten Festival 23 Dokumentarfilme gezeigt. Thematisch geht es unter anderem um Migration, Digitalisierung, aber auch um Geschichtsbewusstsein.

Auftakt mit Film über Showmaster

Den Anfang machte am Montagabend der Film "Kulenkampffs Schuhe", der die deutsche Nachkriegsgeschichte anhand dreier Showmaster von früher zeigt. Weiter geht es in der Woche unter anderem mit dem Porträt eines Youtube-Stars und mit der Geschichte eines Flüchtlingsjungen in Köln.

Fünf Preise werden vergeben

Im Rahmen der Duisburger Filmwoche werden auch fünf Preise vergeben, dotiert mit insgesamt 23.000 Euro. 

Stand: 05.11.2018, 20:12