Studenten komponieren Feuerwerks-Musik

Making-Of: Musik zum Feuerwerk am Japantag 04:05 Min. Verfügbar bis 23.05.2020

Studenten komponieren Feuerwerks-Musik

• Studierende komponieren Musik für Fernseh-Übertragung
• Untermalung für Feuerwerk am Japantag
• Kooperation von WDR und Robert Schumann Hochschule

Die Live-Übertragung des Feuerwerks am Japantag wird in diesem Jahr erstmals mit eigens komponierter Musik unterlegt. Sie stammt von fünf Studenten der Robert Schumann Hochschule in Düsseldorf.

Besondere Herausforderung

Es war eine besondere Herausforderung für die fünf Studenten des Instituts für Musik und Medien. Schließlich müssen sie ein Feuerwerk untermalen, das es noch gar nicht gibt. Dazu gab es genaue Absprachen mit der Redaktion und mit WDR-Regisseur Thomas Menke. Er half den Studenten, die "Partitur" des Feuerwerkers, zu "lesen" und zu verstehen. Die ist eine Art Drehbuch des Feuerwerks, aus dem hervorgeht, wann wie viele Feuerwerkskörper in den Himmel steigen sollen.

Innerhalb von nur vier Wochen ist es den Nachwuchs-Komponisten gelungen, ihre Titel fertigzustellen, begleitet von ihrem Professor für Medienkomposition, Andreas Grimm und Dozent Andreas Kolinski. In diesem Jahr ist das Thema des Feuerwerks eine "Reise nach Japan". Sushi-Rollen, Manga-Figuren oder auch Kirschblüten sollen am Himmel zu sehen sein. Um sich in die Welt Japans einzufühlen, haben die Studenten viel recherchiert.

Neue Welten entdecken

"Das finde ich auch so schön daran, Komponist zu sein, dass man immer wieder mit neuen Dingen in Berührung kommt. Dann fängt man an zu recherchieren und kann sich für manches Unbekannte dann auch begeistern", erzählt Kai Fenchel. Er hat das Kapitel zum Thema "Manga-Parade" komponiert und zur Einstimmung zahlreiche japanische Animationsfilme angesehen.

Ein traditionelles japanisches Feuerwerk ist vor Ort immer ohne Musik zu sehen. Bei der Fernseh-Übertragung am Samstag (25.05.2019) um 22:45 Uhr hat der Zuschauer die Wahl, denn die Sendung wird in Zweikanalton ausgestrahlt. Er kann also entscheiden, ob er lieber die Version mit oder ohne Musik wählt.

Stand: 23.05.2019, 10:15