Brand an Lagerhalle in Ratingen

Feuer an Lagerhalle in Ratingen-Homberg

Brand an Lagerhalle in Ratingen

  • Brand in Ratinger Gewerbegebiet
  • Die Feuerwehr geht von Brandstiftung aus
  • Sachschaden laut Feuerwehr "erheblich"

Beim Brand an der Seitenwand einer Lagerhalle in Ratingen ist am frühen Donnerstagmorgen (11.07.2019) hoher Sachschaden entstanden. Menschen wurden nicht verletzt. Der Brand war unmittelbar an einer als Lager und Werkstatt genutzten Halle in einem Gewerbegebiet im Stadtteil Homberg ausgebrochen.

Große Rauchentwicklung

Beim Eintreffen der Feuerwehr hatten die Flammen bereits auf die Regale im Innenraum übergriffen, aus dem Dach der Halle quoll dichter Rauch. Mit Löschrohren konnten die Einsatzkräfte eine größere Ausbreitung verhindern.

Teile des Daches entfernt

Mittels Drehleiter wurden Teile des Daches entfernt, so dass die Rauchgase abziehen konnten. An der Halle und an den dort gelagerten Gegenständen entstand durch Ruß und Hitze nach Angaben der Feuerwehr "erheblicher" Sachschaden. Nach Angaben der Feuerwehr handelt es sich wohl um Brandstiftung.

Stand: 11.07.2019, 11:24