Großer Brandeinsatz: Holzbetrieb in Much in Flammen

Feuerwehrfahrzeuge und Einsatzkräfte auf einer Straße bei Nacht.

Großer Brandeinsatz: Holzbetrieb in Much in Flammen

Ein Brand in einem holzverarbeitenden Betrieb in Much hat in der Nacht auf Dienstag (16.04.2019) zu einem Großeinsatz der Feuerwehr geführt.

Das Feuer war zunächst in einer Sägeanlage ausgebrochen und hatte sich dann auf und in das Absaugsystem ausgebreitet. Nachdem der offene Brand gelöscht war, mussten 50 Feuerwehrmänner die Rohre der Absauganlage auseinanderbauen, um daraus brennenden Holzstaub zu entfernen. Das dauerte mehrere Stunden. Die Mitarbeiter blieben unverletzt. Die Brandursache ist noch unklar.

Der Betrieb stellt unter anderem Bodenleisten her – die Produktion musste während des Feuerwehreinsatzes unterbrochen werden.

Stand: 16.04.2019, 08:49