Wolke verursacht Feuerwehreinsatz am Kölner Dom

Wolke verursacht Feuerwehreinsatz am Kölner Dom

  • Vermeintliches Feuer am Kölner Dom
  • Feuerwehr mit 100 Kräften im Einsatz
  • Vermeintlicher Brand-Qualm stellt sich als Wolke heraus

Die Feuerwehr ist in der Nacht zu Donnerstag (09.01.2020) zu einem Großeinsatz am Kölner Dom ausgerückt. Passanten hatten eine vermeintliche Qualmwolke am nördlichen Turm der Kathedrale gesehen.

Vier Löschzüge der Feuerwehr mit insgesamt mehr als 100 Feuerwehrleuten fuhren zum Kölner Dom. Beim Eintreffen sahen auch die Einsatzkräfte etwas am nördlichen Turm, das wie dichter Qualm aussah.

Feuerwehr am Kölner Dom

Die Feuerwehr am Kölner Dom

Zwei Erkundungstrupps kletterten am Turm hoch. Dort konnten sie aber weder Feuerschein noch Rauch feststellen. Der vermeintliche Rauch am nördlichen Turm des Doms stellte sich als eine Wolke heraus, die wegen der Wetterlage über dem Turm festhing.

Stand: 09.01.2020, 07:11

Weitere Themen