Falsche Paketboten überfallen Ehepaar in Engelskirchen

Ein Polizeiwagen steht vor einem Absperrband.

Falsche Paketboten überfallen Ehepaar in Engelskirchen

Als Paketboten getarnte Räuber haben ein Paar in Engelskirchen brutal in dessen Haus überfallen. Die Tat ereignete sich nach Angaben der Polizei am Montagabend (18.01.2021).

Einem brutalen Raubüberfall ist ein Ehepaar in Engelskirchen zum Opfer gefallen. Am Montagabend (18.01.2021) hatte es am Haus des Paares geklingelt. Vor der Tür standen zwei Männer, welche Jacken mit der Aufschrift des Paketauslieferers "Hermes" trugen und angeblich ein Paket zustellen wollten. Als die Mitte 50-Jährigen daraufhin die Haustüre öffneten, stürmten insgesamt drei Personen hinein. Unter Vorhalt einer Pistole überwältigten sie das Ehepaar und fesselten es.

Anschließend durchsuchten sie ausgiebig das Anwesen, bis sie nach etwa einer halben Stunde den Tatort verließen und vermutlich mit einem weißen Lieferwagen flüchteten. Die Frau konnte sich kurz darauf aus ihrer Fesselung befreien und die Polizei alarmieren; eine Fahndung verlief jedoch ergebnislos.

Stand: 19.01.2021, 17:41