Stadt Voerde reagiert auf Fake-Infozettel an Bäumen

Handschriftlicher Fake-Brief mit gefälschten Unterschriften der Bürgermeister

Stadt Voerde reagiert auf Fake-Infozettel an Bäumen

Von Dominik Peters

  • Handschriftliche Fake-Infozettel an Bäumen
  • Gefälschte Unterschrift der Bürgermeister
  • Stadt weist auf "bewusste Irreführung" hin

Dass es sich um einen Fake handelt, wird Passanten wohl sofort klar gewesen sein. Dennoch hat die Stadt Voerde am Mittwoch (28.08.2019) eine Pressemitteilung veröffentlicht, nachdem an mehreren Bäumen im Stadtteil Friedrichsfeld Infozettel aufgetaucht sind - unterschrieben mit den Namen der Bürgermeister. Inhaltlich geht es um vermeintliche Baumfällungen, "damit die LKW's von Aldi und Co. freie Zufahrt haben".

MfG, Ihre Bürgermeister

"Auch wenn das Schriftstück sofort unzweifelhaft als Fälschung identifizierbar ist, weist die Verwaltung auf diese bewusste Irreführung hin" , teilt die Stadt Voerde mit. Die kopierten Zettel sind handschriftlich verfasst und voller, für ein offizielles Schreiben, untypischer Formulierungen.

So heißt es weiter, "dass auch Ihre Parkplätze entfallen! sorry". Unterschrieben sind die Zettel mit den Namen der Stadtspitzen: "MfG, Ihre Bürgermeister Dirk Haamann + Bert Mölleken". Der echte Bürgermeister hätte seinen Namen wohl korrekt geschrieben.

Haarmann nennt die kuriose Zettel-Aktion im Gespräch mit dem WDR einen "üblen Scherz". Auch wenn er keine Anzeige erstatten will, solle der Verfasser wissen, "dass wir so etwas nicht dulden".

Infoabend zu tatsächlichen Planungen

Über "die tatsächlichen Planungsvarianten" zu den anstehenden Bauarbeiten im Bereich Alte Hünxer Straße/Hugo-Müller-Straße könnten sich Bürgerinnen und Bürger am 10.09.2019 um 18 Uhr bei einer Bürgerversammlung in der Friedrichsfelder Schützenhalle informieren. Entsprechende Schreiben an die Anlieger werden "noch in dieser Woche versendet", so die Stadt Voerde.

Bei der Bürgerversammlung gebe es auch die Möglichkeit, Meinungen einzubringen. Ende September wolle sich der zuständige Ausschuss mit konkreten Umsetzungsplänen befassen.

Stand: 28.08.2019, 12:51

Weitere Themen