Viele Änderungen bei Bahnen und Bussen in Köln

Viele Änderungen bei Bahnen und Bussen in Köln

  • Neuer Fahrplan gilt ab dem 15. Dezember
  • Drei neue Buslinien fahren
  • Mehr Nachtverkehr bei der Stadtbahn

Die Kölner Verkehrsbetriebe haben am Donnerstagmittag (28.11.2019) ihren neuen Fahrplan vorgestellt. Dieser gilt ab dem 15. Dezember. Ab diesem Zeitpunkt fahren zwei weitere Bahnlinien die ganze Nacht durch. Außerdem gehen einen Tag später (16.12.) drei neue Buslinien an den Start.

Neue Busse sollen Stadtbahnlinie 1 entlasten

Die neuen Buslinien 172 und 173 fahren von Weiden und Widdersdorf zum Hauptbahnhof. Die dritte Linie 171 verbindet Mülheim mit dem Breslauer Platz. So sollen vor allem die Bahnen der Linie 1 entlastet werden. An den drei Buslinien gibt es insgesamt 29 neue Bushaltestellen. Das Einrichten der drei neuen Buslinien hat laut KVB 5,5 Millionen Euro gekostet.

Linien 13 und 18 fahren an Wochenenden nachts durch

Änderungen gibt es auch im Stadtbahnverkehr: Die Bahnen der Linien 13 und 18 fahren ab Mitte Dezember an den Wochenenden die ganze Nacht durch. Und die Linie 17 fährt dann öfter bis Sürth - anstatt wie bisher nur bis Rodenkirchen. Mit dem neuen Fahrplan musste die KVB insgesamt 50 neue Bus- und Bahnfahrer einstellen. Sie sorgen dafür, dass die Bahnen in der Nacht häufiger fahren können.

Stand: 28.11.2019, 15:03